Sehr geehr­ter Besucher,
ab dem 25. Mai 2018 gel­ten euro­pa­weit die Vor­ga­ben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Fol­gen­den: DSGVO).  Wir möch­ten Sie hier­mit über die durch die AfD Rats­frak­tion Enne­pe­tal durch­ge­führte Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten nach Maß­gabe die­ser neuen Ver­ord­nung (ver­glei­che Arti­kel 13 DSGVO) informieren.
Aus gege­be­nen Anlaß haben wir daher in den letz­ten Tagen sämt­li­che Pro­zesse der Daten­hal­tung, –spei­che­rung und –ver­ar­bei­tung mehr­mals geprüft und sol­che Pro­zesse und Ver­ar­bei­tungs­schritte aus dem Webausf­tritt ent­fernt, die die­sen neuen Regu­la­rien nach unse­rer Ein­schät­zung zwar nicht zuwi­der­lau­fen, aller­dings als poten­ti­ell nicht unbe­denk­lich ein­ge­stuft wurden.
Die neue Daten­schutz­er­klä­rung mit Gül­tig­keit vom 25. Mai 2018 fin­den Sie hier.
Die bis zum 24. Mai 2018 gül­tige Daten­schutz­er­klä­rung fin­den Sie wei­ter­hin als archi­vierte  Ver­sion ohne Gül­tig­keit hier
Soll­ten Sie Fra­gen oder Anmer­kun­gen zu die­ser Daten­schutz–Infor­ma­tion haben, kön­nen Sie diese jeder­zeit an die unter Zif­fer 1 der neuen Daten­schutz­er­klä­rung  ange­ge­bene Email-Adresse rich­ten.
mit freund­li­chen Grü­ßen,
Frank Scherie