Gemein­nutz und Eigen­nutz am Bei­spiel Bau­ge­biet Homberge

Kom­mu­nal­po­li­tik hat immer etwas Direk­tes und Unver­fälsch­tes. Wenn ein Kom­mu­nal­po­li­ti­ker ver­spricht, sich für Dies oder Das ein­zu­set­zen, so hat der Bür­ger die Mög­lich­keit, dies recht ein­fach nach­zu­prü­fen – sei es die Absen­kung einer Bord­stein­kante, die Sanie­rung von Schul­toi­let­ten oder das Durch­set­zen von Ord­nungs­maß­nah­men. Ent­we­der der Bür­ger schaut sel­ber nach, ver­folgt die Dis­kus­sion in den Medien …