AfD-Ratsfraktion Enne­pe­tal zu Gast im Land­tag von Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Am 29. Novem­ber 2017 besuch­ten auf Ein­la­dung der bei­den AfD-Landtagsabgeordneten Tho­mas Röcke­mann und  Dr. Chris­tian Blex zwei Mit­glie­der der AfD-Ratsfraktion Enne­pe­tal – Frau Antje Sche­rie und Herr Frank Sche­rie – den Land­tag von Nordrhein-Westfalen in Düs­sel­dorf.  Zusam­men mit den ande­ren Mit­glie­dern aus ganz Nordrhein-Westfalen hob sich diese kleine aber feine Besu­cher­gruppe mit ihrem Alters­durch­schnitt dahingehend …

Nach der Wahl ist vor der Wahl – eine Wahlanalyse.

Vor­weg: Allen Enne­pe­ta­lern, die der AfD ihre Stimme gege­ben haben von hier aus unser herz­li­cher Dank ! Die Fak­ten: Die  AfD in Enne­pe­tal hat mit einem Stim­men­an­teil von 8,81 % an Zweit­stim­men den höchs­ten Wert im gesam­ten Ennepe-Ruhr-Kreis [1] , der mit 7,66% etwas über dem Lan­des­durch­schnitt von 7.4% liegt. Der Wahl­kreis 104 belegt damit Platz …

Ärz­te­ver­sor­gung in Ennepetal

Am 9. Mai 2017 wurde im Haupt­aus­schuß ein Bür­ger­an­trag bespro­chen, des­sen Inhalt unter­stellt, daß es eine Unter­ver­so­gung mit Ärz­ten in Enne­pe­tal gäbe. Hierzu möch­ten wir wie folgt Stel­lung neh­men. Laut Sta­tis­tik belau­fen sich die Ein­woh­ner­zah­len 2016 wie folgt: · Deutsch­land : 82,176 Mil­lio­nen · Nordrhein-Westfalen: 17,866 Mil­lio­nen · Enne­pe­tal: 29703 Die Bun­des­ärz­te­kam­mer (BÄK) gibt laut „Ärz­te­sta­tis­tik zum …

Stra­te­gi­sche Feh­ler und Fleischtöpfe

Ich kann mich noch daran erin­nern, wie 2013 die AfD gegrün­det wurde. Anlaß war unter ande­rem  die kata­stro­phale Euro-Rettungspolitik der Schwarz-Gelben Koali­tion. Daß diese Farb­kom­bi­na­tion auch auf Blin­den­bin­den zu fin­den ist, muß ja nichts hei­ßen – denn unter den Blin­den ist bekannt­lich der Ein­äu­gige König – wobei auch das nichts zu hei­ßen braucht, da Einäugige …

Zwi­schen­ruf: Warum die Unfä­hig­keit des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts die AfD bedroht

Bedro­hun­gen kön­nen unter­schied­lich erfol­gen – offen oder sub­til. Aber egal ob und in wel­cher Form eine Bedro­hung vor­liegt, bleibt eine Bedro­hung eine Bedro­hung – also die Andro­hung von phy­si­scher, psy­chi­scher oder anders­ar­ti­ger Gewalt gegen das Ziel der Bedro­hung. Ziel kann z.B. sein, eine unlieb­same poli­ti­sche Ver­ei­ni­gung – also eine Par­tei – funk­ti­ons­un­tüch­tig zu machen. Neben …

Gra­zie, Italia !

Hier­mit bedan­ken wir uns expli­zit bei den Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den in Ita­lien und wün­schen dem Poli­zis­ten und sei­nen Ange­hö­ri­gen, der durch den  isla­mis­ti­schen Ter­ror­at­ten­tä­ter Anis Amri in Mai­land wäh­rend einer rou­ti­ne­mä­ßi­gen Per­so­nen­kon­trolle ange­schos­sen wurde, gute Bes­se­rung und ein fried­li­ches Weih­nachts­fest. Die Bilanz die­ser gan­zen Vor­gänge, die Deutsch­land, Europa und die Welt seit dem 19.12.2016 in Atem gehalten …

Ter­ror in Berlin —

NRW Innen­mi­nis­ter Ralf Jäger, tre­ten Sie zurück !

Stand: 23.12.2016  11:00 MEZ Im Ange­sicht der Toten und Ver­letz­ten des Ter­ror­an­schlags von Ber­lin am Abend des 19.12.2016 auf einem Weih­nachts­markt in der Nähe der Gedächt­nis­kir­che darf nicht geschwie­gen wer­den. Durch die­sen Akt des Ter­rors wur­den bis zum jet­zi­gen Zeit­punkt min­des­tens 12 Men­schen aus dem Leben geris­sen und knapp 50 Men­schen zum Teil schwer verletzt – …

Mut zur Wahr­heit statt Wäh­ler­täu­schung ! AfD Rats­frak­tion Enne­pe­tal unter­stützt Neu­auf­stel­lung der Liste zur NRW Land­tags­wahl 2017

Sehr geehrte Bür­ger von Enne­pe­tal, sehr geehrte Par­tei­mit­glie­der ! Sie alle haben mit gro­ßer Sicher­heit von den Vor­komm­nis­sen rund um die Wahl der Lan­des­liste der AfD NRW zur Land­tags­wahl 2017 gehört bzw. davon gele­sen. Kurz gefaßt ste­hen dabei zwei Punkte im Vor­der­grund: 1. Ein nach uns vor­lie­gen­den Infor­ma­tio­nen nicht kor­rekt abge­lau­fe­ner Wahl­gang, der gegen die …

Es ist ein – Populist !

Oh wie schön ist Panama – mag man gedacht haben, wenn man sich die Heile-Welt-Show von ARD und ZDF vom Anbe­ginn der Wahl­be­richt­er­stat­tung in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten ange­se­hen hat. Es wurde natür­lich nicht daran gespart, alles an Miet­mäu­lern auf­zu­bie­ten, was auf dem frei­schaf­fen­den Markt greif­bar war. Alibi-Republikaner wur­den natür­lich auch berück­sich­tigt – jedoch in homöopathischen …

AfD Rats­frak­tion sagt NEIN zur Ungleich­be­hand­lung bei Grund­steuer B und Gewerbesteuern

PDF Ver­sion Hin­weis: Am Ende des Doku­ments befin­det sich eine Zusam­men­fas­sung, die einen schnel­len Über­blick ver­schafft. Auch an Enne­pe­tal geht der Krug mit dem Sau­er­bier – genannt Steu­er­er­hö­hun­gen dies­mal nicht vor­bei. Aller­dings ist die geplante, mas­sive Erhö­hung der Grund­steuer B um knapp 47% von der­zeit 485 Punk­ten auf 712 Punkte (Haus­halts­plan 2017, Band 2, Seite …

NRW sucht die Super­fla­sche (und 1000 Schuß Muni­tion). Tre­ten Sie zurück, Herr Kut­schaty — es reicht !

Wenn man denkt, der poli­ti­sche Tief­punkt sei in NRW erreicht, muß man sich immer noch eines Bes­se­ren beleh­ren las­sen. Der neu­este Tief­punkt die­ser jahr­zehn­te­lan­gen kon­ge­nia­len sozi­al­de­mo­kra­tisch gepräg­ten Poli­tik und Ver­wal­tung in NRW, beste­hend aus Schlam­pe­rei, Miß­wirt­schaft und rot/grünen Bil­dungs­idio­tien wurde nun in Enne­pe­tals Nach­bar­ge­meinde Wup­per­tal erreicht. 1000 Schuß Muni­tion ver­schwan­den (wohin auch immer) aus der …

AfD Rats­frak­tion Enne­pe­tal lag rich­tig — Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt ver­paßt Erdo­gan Maulkorb

Im Nach­gang bezüg­lich des Ver­bots der Ein­spie­lung von Wahl­kampf– und Pro­pa­gan­da­re­den des tür­ki­schen Prä­si­den­ten Erdo­gan bei der Demons­tra­tion in Köln am 3. Juli 2016 durch das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt hier ein Antrag vom April 2015, ein­ge­reicht für den Lan­des­par­tei­tag der AfD NRW. Damit sollte klar wer­den, daß die Rechts­auf­fas­sun­gen der AfD Rats­frak­tion Enn­ne­pe­tal  und Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt nicht allzuweit …

Frohe Ostern !

Liebe Enne­pe­ta­ler, auch wenn die aktu­el­len Vor­gänge und Ereig­nisse der Welt­po­li­tik sowohl uns in Enne­pe­tal als auch die Bür­ger in unse­rer Part­ner­stadt Vil­vo­orde unweit von Brüs­sel und anderswo nicht unbe­rührt las­sen, so soll­ten wir trotz­dem nie­mals die Hoff­nung auf Bes­se­rung auf­ge­ben und ver­bun­den mit die­sem Wunsch gleich­zei­tig den­je­ni­gen dan­ken, die für die Sicher­heit unse­rer Zivilgesellschaft …

Mehr Dis­zi­plin und Kol­le­gia­li­tät, liebe Rats­kol­le­gen aus den ande­ren Fraktionen !

Sehr geehrte Mit-Ratsmitglieder, ges­tern musste der Bau­aus­schuss als beschlus­s­un­fä­hig ver­tagt wer­den. Es waren mehr sach­kun­dige Bür­ger anwe­send als Rats­mit­glie­der. Von den klei­nen Frak­tio­nen, Die Lin­ken, FDP und FWE waren nur sach­kun­dige Bür­ger anwe­send. Die gro­ßen Par­teien hat­ten dar­auf geach­tet, dass die Zah­len bei ihnen ein­ge­hal­ten wur­den. Da kein sach­kun­di­ger Bür­ger die Sit­zung ver­las­sen wollte, ist …

AfD-Ratsfraktion stellt Antrag zur Auf­brin­gung einer grif­fi­gen Fahr­bahn­de­cke (berg­auf) Deter­ber­ger Str./Ecke Rüg­ge­ber­ger Str.

    PDF Ver­sion Text­ver­sion An die Bür­ger­meis­te­rin und die Frak­tio­nen im Stadt­rat Enne­pe­tal Sehr geehrte Damen und Her­ren, Hier­mit bean­tragt die AfD-Ratsfraktion im Stadt­rat Enne­pe­tal den Beschluß Auf­brin­gung eines grif­fi­gen Fahr­bahn­be­lags auf der Deter­ber­ger Str. (Fahrt­rich­tung berg­auf) / Ecke Rüg­ge­ber­ger Str. auf einer Länge von min­des­tens 5 KfZ-Fahrzeuglängen. Begrün­dung Nicht nur unter win­ter­li­chen Bedin­gun­gen (Glätte) …

Fak­ten zum Klima aus der Sicht eines Geologen

Die Kli­ma­kon­fe­renz der Ver­ein­ten Natio­nen im Dezem­ber 2015 in Paris wird schei­tern, weil sie auf fal­schen Vor­aus­set­zun­gen basiert. Das sagen viele Wis­sen­schaft­ler und Öko­no­men vor­aus. Ein­mal, weil die Natio­nal­in­ter­es­sen der gro­ßen Indus­trie­län­der zu diver­gent sind und sie nicht wil­lens sein wer­den, Mil­li­ar­den und zig Mil­li­ar­den kol­lek­tiv an andere, ärmere Län­dern aus uto­pi­schen „Kli­ma­schutz­grün­den“ zu verteilen. …

Ter­ror in Frank­reich — und der Ver­lie­rer ist: Deutschland !

Abge­se­hen von dem Gene­ral­ver­sa­gen der Bun­des­re­gie­rung bei der Völ­ker­wan­de­rung 2.0 anno 2015, die durch Frau Mer­kel maß­geb­lich, bil­li­gend und wis­send aus­ge­löst wurde, sind die Fol­gen nicht nur für Deutsch­land son­dern auch für Rest­eu­ropa  ver­hee­rend. Min­des­tens ein IS-Terrorist ist über Grie­chen­land ein­ge­reist, wurde ord­nungs­ge­mäß regis­triert und nutzte die Frei­zü­gig­keit zur Ein­reise nach Frank­reich – mit den …

Page 2 of 41234