Frohe Ostern !

Liebe Enne­pe­ta­ler, auch wenn die aktu­el­len Vor­gänge und Ereig­nisse der Welt­po­li­tik sowohl uns in Enne­pe­tal als auch die Bür­ger in unse­rer Part­ner­stadt Vil­vo­orde unweit von Brüs­sel und anderswo nicht unbe­rührt las­sen, so soll­ten wir trotz­dem nie­mals die Hoff­nung auf Bes­se­rung auf­ge­ben und ver­bun­den mit die­sem Wunsch gleich­zei­tig den­je­ni­gen dan­ken, die für die Sicher­heit unse­rer Zivilgesellschaft …

Mehr Dis­zi­plin und Kol­le­gia­li­tät, liebe Rats­kol­le­gen aus den ande­ren Fraktionen !

Sehr geehrte Mit-Ratsmitglieder, ges­tern musste der Bau­aus­schuss als beschlus­s­un­fä­hig ver­tagt wer­den. Es waren mehr sach­kun­dige Bür­ger anwe­send als Rats­mit­glie­der. Von den klei­nen Frak­tio­nen, Die Lin­ken, FDP und FWE waren nur sach­kun­dige Bür­ger anwe­send. Die gro­ßen Par­teien hat­ten dar­auf geach­tet, dass die Zah­len bei ihnen ein­ge­hal­ten wur­den. Da kein sach­kun­di­ger Bür­ger die Sit­zung ver­las­sen wollte, ist …

1529, 1683, 2016 – Einen „Schand­frie­den von Eisen­burg“ wie anno 1664 wird es nicht wie­der geben – denn mit Erpres­sern ver­han­delt man nicht, Herr Erdogan!

In unse­rer Zeit, die in Deutsch­land durch schwarz-rot-grüne Ent­ar­tun­gen mit dem Namen „Ener­gie­wende“, „Bil­dungs­plan“ und „Früh­se­xua­li­sie­rung“  domi­niert wird und dro­gen­süch­tige Bun­des­tags­ab­ge­ord­nete in Poli­zei­kon­trol­len stol­pern, ist es mehr denn je not­wen­dig, einen Blick in die Geschichts­bü­cher zu wer­fen, um dar­aus die Erkennt­nisse zu gewin­nen, die einen davon abhal­ten, die Feh­ler der Ver­gan­gen­heit noch­mal zu begehen – …